Wer singt, betet doppelt“ – Hl. Augustinus von Hippo

Musik spielt in der Kir­che seit jeher eine zen­tra­le Rol­le. Mit dem gesun­ge­nen Gebet brin­gen wir uns und unse­re Anlie­gen vor Gott, ver­schaf­fen uns Luft. Und hin und wie­der erwi­schen wir uns auch bei einem kri­ti­schen Blick auf den ein oder ande­ren Lied­text. Musik bewegt uns auch im Pri­va­ten und ist vie­len von uns sehr wich­tig.

Im Pas­to­ra­len Raum enga­gie­ren sich unter­schied­li­che Musik­grup­pen und Chö­re, die mit ver­schie­de­nen Sti­len ihren Glau­ben zum Aus­druck brin­gen. Auch ihr Hand­werk­zeug, also die Instru­men­te im Pas­to­ra­len Raum, kön­nen sich sehen las­sen und wer­den hier beschrie­ben.

Bands und Musikgruppen im Pastoralen Raum Hagen-Mitte-West

Novitas

Rund um den Kirch­turm von St. Boni­fa­ti­us Has­pe, und weit dar­über hin­aus, spielt Musik eine Rol­le. Die Band Novi­tas kon­zen­triert sich dabei vor allem auf neu­es geist­li­ches Lied­gut und gestal­tet dadurch vie­le Got­tes­diens­te mit. Vor allem beson­de­re Got­tes­diens­te bekom­men durch ihre Musik einen ganz eige­nen Cha­rak­ter.

www.novitas.covers.de

Mixed Michels

Die Band der Mixed Michels aus St. Micha­el Wehring­hau­sen besteht aus Musiker*innen, die sowohl ihre Stim­me, als auch ihr Instru­ment beherr­schen. So ent­steht eine beson­de­re Mischung aus Chor und instru­men­ta­ler Musik, die Got­tes­diens­te und Events glei­cher­ma­ßen schmückt.