St. Bonifatius Gruppen & Verbände

Altenstube Spielbrink – alt, aber aktiv!

Seit 1979 gibt es die Alten­stu­be auf dem Spiel­brink. Alt, aber aktiv: Das trifft auf uns zu! Wir sind knapp 30 jung geblie­be­ne Leu­te, die sich regel­mä­ßig tref­fen auf Kaf­fee und Kuchen – und manch­mal auch auf ein Schnäps­chen. Wir fei­ern, spie­len und sin­gen, wir lesen vor, unter­hal­ten uns über Altes und Neu­es, und immer gibt es viel zu lachen. Wir bege­hen auch die Fes­te im Jah­res­kreis gemein­sam, wie Weih­nach­ten, Ostern, Geburts­ta­ge, Ern­te­dank und ande­re. War­um zuhau­se sit­zen, wenn man etwas zusam­men unter­neh­men kann? Kom­men auch Sie vor­bei. Brin­gen Sie Ihre Bekann­ten und Nach­barn mit, es lohnt sich.

Treffen (Gruppe 1)

Jeden 1. Mitt­woch im Monat ab 14.30 Uhr in der Lio­ba-Stu­be unter der Kapel­le, Park­plät­ze vor der Tür, bar­rie­re­frei!

Anne Gim­bel
Tel.: 02331 401430

 

Treffen (Gruppe 2)

Jeden 3. Mitt­woch im Monat ab 14.30 Uhr in der Lio­ba-Stu­be unter der Kapel­le, Park­plät­ze vor der Tür, bar­rie­re­frei!

Bonifatius
St. Boni­fa­ti­us Has­pe
Ber­li­ner Str. 125, 58135 Hagen
Tel.: 02331 41106
Fax: 02331 41046

Ansprech­part­ne­rin­nen:
Rita Viße, Doris Bien

Öff­nungs­zei­ten:
Di. / Mi. / Fr.: 9.30 — 11.30 Uhr
Mi.: 15.30 — 18.00 Uhr

Eine-Welt-Kreis für mehr Bewusstsein

Auf Anre­gung des dama­li­gen Pfarr­ge­mein­de­ra­tes wur­de Anfang 1987 der Eine-Welt-Kreis der St. Boni­fa­ti­us-Gemein­de in Hagen-Has­pe gegrün­det. Der Kreis hat es sich zum Ziel gesetzt, das Bewusst­sein der Men­schen für einen ver­ant­wor­tungs­vol­le­ren Umgang mit der Umwelt und den Gütern der Erde zu wecken und zu ver­bes­sern. Schon bald kam der Wunsch nach Unter­stüt­zung und Mit­hil­fe bei einem Pro­jekt oder in einer Part­ner­ge­mein­de auf. Betei­ligt haben wir uns bis­her an die­sen Pro­jek­ten:

1987 — Torit­a­ma
2004 — Trotz Dür­re Leben
2012 — Chris­ten und Mus­li­me: Gemein­sam gegen die Wüs­te

Verkauf von fair gehandelten Waren

Seit dem Jah­re 1991 gehört der Ver­kauf von fair gehan­del­ten Waren aus der Einen Welt zum fes­ten Pro­gramm des Eine-Welt-Krei­ses. Die­se Waren — haupt­säch­lich Kaf­fee, Tee, Honig, Gewür­ze, Tro­cken­früch­te und Scho­ko­la­de — wer­den nach bestimm­ten Got­tes­diens­ten an der Kir­che ver­kauft. Der Eine-Welt-Ver­kauf fin­det auch auf dem Gemein­de­fest, Welt­ge­bets­tag der Frau­en, Mise­re­or-Sonn­tag und an ande­ren Fes­ten der Boni­fa­ti­us-Gemein­de statt. Der Eine-Welt-Kreis trifft sich ein­mal im Monat, um die Orga­ni­sa­ti­on des Ver­kau­fes und anste­hen­der Ver­an­stal­tun­gen zu pla­nen. Wir freu­en uns, wenn Sie unser Ziel unter­stüt­zen!

Ver­kauf von “Eine-Welt”-Produkten: jeweils am 2. Sonn­tag im Monat nach den Got­tes­diens­ten

Familiengottesdienst-Kreis zum besseren Verständnis

In einem klei­nen Team berei­ten wir die Fami­li­en­got­tes­diens­te in St. Boni­fa­ti­us, die jeweils am ers­ten Sonn­tag eines Monats (mit Aus­nah­me der Feri­en) statt­fin­den, vor. Wir haben es uns zur Auf­ga­be gemacht, die Got­tes­diens­te kind­ge­rech­ter zu gestal­ten, uns dabei auch inten­si­ver mit der Lit­ur­gie zu beschäf­ti­gen und sie bes­ser ver­ständ­lich zu machen.

Dar­um ver­fas­sen wir in Rück­spra­che mit dem ver­ant­wort­li­chen Zele­bran­ten die Tex­te zum Kyrie, zu den Für­bit­ten und zur Erläu­te­rung des Evan­ge­li­ums in einer Spra­che, die für Kin­der und Jugend­li­che leich­ter zu ver­ste­hen ist. Manch­mal wird der Inhalt des Evan­ge­li­ums auch noch ein­mal zum bes­se­ren Ver­ständ­nis durch eine beson­de­re Dar­stel­lung ver­sinn­bild­licht. Uns ist es dabei wich­tig, die Kin­der bei der Gestal­tung beson­ders mit ein­zu­be­zie­hen. Häu­fig ist auch eine der drei Musik­grup­pen der Gemein­de in dem Fami­li­en­got­tes­dienst zu Gast.

Zur Ver­stär­kung unse­res Teams sind Kin­der, die ger­ne Tex­te vor­le­sen möch­ten, und natür­lich auch Erwach­se­ne, die Freu­de am Vor­be­rei­ten und Mit­ge­stal­ten von Got­tes­diens­ten haben, herz­lich will­kom­men.

KinderKirche und „Danach“ Zeit verbringen

Unse­re Kin­der­kir­che fin­det am zwei­ten Sonn­tag im Monat um 15.00 Uhr für cir­ca 30 Minu­ten im Chor­raum des Got­tes­dienst­rau­mes der St. Boni­fa­ti­us-Kir­che statt. Beim gemüt­li­chen „Danach“ ver­brin­gen wir im Pfarr­heim zusam­men Zeit: Wir bie­ten the­men­be­zo­ge­nes Bas­teln und Malen für die Kin­der, Kaf­fee und Kuchen für Erwach­se­ne an. Hier könnt ihr über Gott und die Welt und natür­lich über Kin­der spre­chen.

Das Team der Kin­der­Kir­che besteht aus Eltern und Erzie­he­rin­nen der KiTas St. Kon­rad, St. Lio­ba, St. Micha­el, St. Boni­fa­ti­us und Maria, Köni­gin des Frie­dens und Gemein­de­re­fe­ren­tin Chris­ti­ne Dell­muth. Wir pla­nen und gestal­ten jeden Got­tes­dienst und das „Danach“ im Pfarr­heim mit neu­er Krea­ti­vi­tät. Ihr habt auch Ide­en oder Wün­sche? Jeder ist herz­lich zur Mit­ge­stal­tung ein­ge­la­den. Sprecht uns ein­fach an!

Kirchlicher Bauverein stellt finanzielle Mittel

Am 20. Janu­ar 1960 grün­de­ten Gemein­de­mit­glie­der unter Mit­wir­kung des Kir­chen­vor­stan­des und des Pfar­rers Loh­mann den “Kirch­li­chen Bau­ver­ein der Katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de St. Boni­fa­ti­us in Hagen-Has­pe“. Zweck und Auf­ga­be des Ver­eins ist es laut Sat­zung, finan­zi­el­le Mit­tel für die Erstel­lung, Ein­rich­tung und Unter­hal­tung kirch­li­cher Bau­vor­ha­ben im Gemein­de­be­zirk zu beschaf­fen.

Das größ­te Pro­jekt der letz­ten Jah­re war natür­lich die Außen­re­no­vie­rung der Kir­che in den Jah­ren 2016 und 2017. Der Kirch­li­che Bau­ver­ein konn­te die­ses Vor­ha­ben wesent­lich finan­zi­ell unter­stüt­zen. Als nächs­tes Pro­jekt steht jetzt die Innen­re­no­vie­rung der Kir­che an.

Unterstützen Sie den Bauverein!

Sie kön­nen den Bau­ver­ein durch eine Mit­glied­schaft unter­stüt­zen. Sie wäh­len dabei völ­lig frei Ihren monat­li­chen, halb­jähr­li­chen oder jähr­li­chen Bei­trag. Jeder Euro hilft! Eine Bei­tritts­er­klä­rung erhal­ten Sie am Schrif­ten­stand in der Kir­che oder im Pfarr­bü­ro. Eine Spen­den­be­schei­ni­gung wird Ihnen am Anfang des Fol­ge­jah­res aus­ge­stellt.

Bank­ver­bin­dung für Spen­den und Bei­trä­ge:
Kon­to-Nr. 103 002 235 bei der Spar­kas­se Hagen (BLZ: 450 500 01)
IBAN: DE16 4505 0001 0103 0022 35
BIC: WELADE3HXXX

Her­mann-Josef Liley
Tel.: 02331 440811

Lektoren und Kommunionhelfer unterstützen die Gottesdienste

Das Team der Lek­to­rin­nen und Lek­to­ren besteht zur­zeit aus neun Mit­glie­dern, die Kom­mu­ni­on­hel­fe­rin­nen und Kom­mu­ni­on­hel­fer bald aus einem fünf­köp­fi­gen Team. Bei den Eucha­ris­tie­fei­ern, und auch ande­ren Got­tes­diens­ten der Gemein­de, ver­le­sen die Lektoren/innen die Lesungs­tex­te, die Für­bit­ten und die Ver­kün­di­gun­gen der Gemein­de. Die Kommunionhelfer/innen tei­len gemein­sam mit dem Pries­ter auf­grund der vie­len Got­tes­dienst­be­su­cher die Kom­mu­ni­on aus. In Ein­zel­fäl­len brin­gen sie nach Rück­spra­che mit dem ver­ant­wort­li­chen Priester/Seelsorger kran­ken oder älte­ren Gemein­de­mit­glie­dern die Kom­mu­ni­on nach Hau­se.

Zur Abspra­che eines Dienst­pla­nes tref­fen wir uns etwa alle drei Mona­te. Natür­lich ste­hen auch ande­re Ver­an­stal­tun­gen auf unse­rem Plan, wie zum Bei­spiel der Besuch des Weih­nachts­mark­tes oder ein gemein­sa­mes Essen. Wir freu­en uns über jedes Gemein­de­mit­glied, das sich für unse­re Arbeit inter­es­siert und sie ken­nen ler­nen möch­te. Wir möch­ten Sie herz­lich ein­la­den, an einem unse­rer gemein­sa­men Tref­fen teil­zu­neh­men!

KJG bewegt Kinder und Jugendliche

In der KjG St. Boni­fa­ti­us sind cir­ca 100 Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne aktiv. Bei monat­li­chen Frei­zeit­ak­tio­nen, dem offe­nen Treff an jedem 1. Frei­tag im Monat oder im jähr­li­chen Zelt­la­ger in den Som­mer­fe­ri­en erle­ben Kin­der und Jugend­li­che im Alter von 6 bis 15 Jah­ren Spaß, Gemein­schaft und Aben­teu­er. Die cir­ca 30 akti­ven Lei­ter und Lei­te­rin­nen tref­fen sich in regel­mä­ßi­gen Lei­ter­run­den, um neben den Frei­zeit­ak­tio­nen für Kin­der und Jugend­li­che auch ande­re Pro­jek­te, wie bei­spiels­wei­se die Teil­nah­me an der bun­des­wei­ten 72-Stun­den-Akti­on zu pla­nen. Habt ihr Lust auf Aktio­nen und Events? Macht mit und erlebt, wie gut sich Gemein­schaft anfühlt!

The­re­sa Drans­feld, Lin­da Gold­schmidt, Max und Felix Iser­mann, Kris­ti­na Prin­sen
kjg@st-bonifatius-haspe.de

Mehr Infor­ma­tio­nen: www.st-bonifatius-haspe.de

Kolpingsfamilie seit 1901

Aus dem 1901 gegrün­de­ten Jüng­lings­ver­ein wur­de bald die Kol­pings­fa­mi­lie St. Boni­fa­ti­us Hagen-Has­pe. Somit besteht der Ver­ein bereits seit 118 Jah­ren. Jedes Jahr stellt der Vor­stand aus belieb­ten Aktio­nen und ein­ge­reich­ten Vor­schlä­gen ein attrak­ti­ves Pro­gramm zusam­men aus span­nen­den Vor­trä­gen, anre­gen­den Reli­gi­ons­ge­sprä­chen, sozia­lem Enga­ge­ment, Sin­g­a­ben­den oder gemüt­li­chem Bei­sam­men­sein. Seit über 50 Jah­ren tref­fen sich unse­re Mit­glie­der am Him­mel­fahrts­tag zum tra­di­tio­nel­len Fami­li­en­aus­flug mit anschlie­ßen­dem Gril­len. Wäh­rend der Som­mer­pau­se bie­ten wir ver­schie­de­ne Wan­de­run­gen an. Wir möch­ten Sie ein­la­den, Teil unse­rer Kol­ping­fa­mi­lie zu wer­den. Mel­den Sie sich ger­ne zu einer unse­rer Aktio­nen an, und ler­nen Sie uns ken­nen!

Tref­fen: diens­tags 18.00 Uhr im Pfarr­heim, kl. Saal
Tel.: 02331 41106 (Pfarr­bü­ro)
kolping.bonifatius@hagen-mitte-west.de

Messdiener geben einen feierlichen Rahmen

Wir sind die Mess­die­ner aus den Gemein­den St. Boni­fa­ti­us-Has­pe und St. Micha­el-Wehring­hau­sen. Die Minis­tran­ten aus unse­ren Gemein­den gestal­ten die Got­tes­diens­te fei­er­lich mit. Wir ver­an­stal­ten außer­dem regel­mä­ßig Aus­flü­ge, gehen kegeln, gril­len oder bie­ten ande­re Aktio­nen an. In man­chen Jah­ren fah­ren unse­re älte­ren Mess­die­ner sogar zur Inter­na­tio­na­len Mess­die­ner-Wall­fahrt nach Rom. Die Aus­bil­dung beginnt jedes Jahr nach der Erst­kom­mu­ni­on. Natür­lich dürft ihr auch ger­ne etwas älter sein. Am Ende des Kir­chen­jah­res wer­den die “Neu­en” dann fei­er­lich in die Mess­die­ner-Gemein­schaft auf­ge­nom­men. Wer Mess­die­ner wer­den möch­te oder Fra­gen zu unse­rer Mess­die­ner­ar­beit hat, kann sich an das jewei­li­ge Pfarr­bü­ro, Pas­tor Reh­wald oder Pater Saju wen­den, oder schreibt uns eine E‑Mail.

Wir freu­en uns über dein Enga­ge­ment!

Die Gruppe „Regenbogen“ – buntes und vielfältiges Programm

Unse­re Grup­pe Regen­bo­gen ent­stand 1997 aus ehe­ma­li­gen Kate­che­tin­nen und dem Bedürf­nis nach inten­si­ven Gesprächs­aben­den. Im Lau­fe der Jah­re kamen immer wei­te­re, inter­es­sier­te Mit­glie­der dazu. Heu­te sind wir eine geschlos­se­ne Grup­pe von 13 Mit­glie­dern. Wir tref­fen uns ein­mal im Monat an ver­schie­de­nen Orten. Bunt und viel­fäl­tig wie ein Regen­bo­gen sind wir und unser Pro­gramm:

  • The­men­ge­bun­de­nes Arbei­ten
  • Got­tes­dienst­vor­be­rei­tun­gen
  • Mit­ar­beit beim Som­mer­fest (Salat­büf­fet)
  • Teil­nah­me am öku­me­ni­schen Welt­ge­bets­tag
  • Ent­span­nungs­übun­gen
  • gesel­li­ges Bei­sam­men­sein

Uschi Poll­mann
Tel.: 02331 7395373

Sternsinger – eine ehrenvolle Aufgabe für Mädchen und Jungen

Die Stern­sin­ger kom­men!” heißt es Anfang Janu­ar auch bei uns in St. Boni­fa­ti­us. Mit dem Krei­de­zei­chen “20*C+M+B+..” brin­gen die Mäd­chen und Jun­gen in den Gewän­dern der Hei­li­gen Drei Köni­ge den Segen “Chris­tus seg­ne die­ses Haus” zu den Men­schen in Has­pe und sam­meln für Not lei­den­de Kin­der in aller Welt.

Viel Engagement für wertvolle Hilfe

Schon im Herbst geht es los: Es wer­den Ter­mi­ne geplant, Kin­der für die Rol­le der Köni­ge, Jugend­li­che und Erwach­se­ne als Beglei­ter ange­spro­chen, Info-Mate­ri­al zur neu­en Akti­on beschafft und ver­teilt, ers­te Abspra­chen getrof­fen, Lis­ten erstellt und vie­les mehr. Ab dem 1. Advent liegt das „gol­de­ne Buch“ in der Kir­che aus, in das sich alle ein­tra­gen kön­nen, die garan­tiert von den Stern­sin­gern besucht wer­den möch­ten. Auch über Face­book oder per E‑Mail kann man sich anmel­den.

Anfang Janu­ar star­ten die Haupt­ak­ti­ons­ta­ge: Ein­klei­den, Bas­teln der Kro­nen, Üben der Lie­der und Segens­sprü­che, Ein­tei­len der Grup­pen und der Bezir­ke, der Aus­sen­dungs­got­tes­dienst, die Besu­che der Has­per Insti­tu­tio­nen wie Alten­hei­me, Kran­ken­häu­ser und Geschäf­te, die Besu­che der ver­schie­de­nen Fami­li­en und Ein­zel­per­so­nen, das span­nen­de War­ten auf das ers­te Sam­mel­er­geb­nis, der Dank­got­tes­dienst, die Seg­nung der Kir­che, des Pfarr­heims und Pfarr­hau­ses. Und zum krö­nen­den Abschluss folgt dann im Früh­jahr die „Dan­ke­schön-Fahrt“ für alle Betei­lig­ten!

Kon­takt: sternsinger.bonifatius@hagen-mitte-west.de

Peter Hart­mann
Tel.: 0171 3859472
Tho­mas Dörr
Tel.: 0163 1455215